Homemade: Basilikum-Ingwer-Limonade

Sandra Eyb, die Hauptfigur in dieser Geschichte saß - gefangen im Kerker -  ihrem Entführer gegenüber.

 

S. 14 im Buch:

Zitternd befolgte sie seine Anweisungen und während sie sich entleerte, hielt er ihr eine Flasche Wasser an den Mund.

 

„Trink und genieße. Das wird für lange Zeit reichen müssen.“

 

Gierig zog sie an der Flasche. Erst jetzt bemerkte sie, wie durstig sie war.

 

In ihrem Wahn könnte sie sich folgendes Getränk ausgedacht haben:

 

HOMEMADE: BASILIKUM-INGWER LIMONADE

Für 4 Personen

 

Zutaten:

1 Bund Basilikum

60 g Ingwer

4 EL brauner Rohrzucker

1 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure

Eiswürfel aus stillem Mineralwasser

 

Zubereitung:

Basilikum waschen und trocknen. 2 Zweige für die Dekoration beiseitelegen, von den restlichen Zweigen die Blätter abzupfen. 

Ingwer waschen, 4 dünne Scheiben zur Dekoration abschneiden. 

Den restlichen Ingwer schälen und grob hacken. 

Basilikum, Ingwer, Rohrzucker und die Hälfte des Mineralwassers in ein hohes Gefäß geben und alles fein pürieren. 

4 Gläser mit Eiswürfeln befüllen, Limonadenansatz durch ein Sieb in die Gläser geben und mit dem restlichen Mineralwasser aufgießen.

Mit Basilikum und Ingwerscheiben dekoriert servieren.

 

TIPP:

Wer Honig mag, kann diesen anstelle von Rohrzucker verwenden.

Bei Hitze sehr erfrischend.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0